4 Köche, 11 Sterne – die Spitzenköche der NH Hotel Group

Von peter | 15:10

Wir glauben daran, dass zu einem außergewöhnlichen Hotelaufenthalt in einem unserer 50 NH Collection Hotels weltweit auch außergewöhnliche Küche gehört. Das bedeutet: eine Kochkunst mit innovativen Ansätzen, die traditionelle Gerichte neu interpretiert, das Beste aus regionalen und internationalen Spezialitäten vereint und jede Kreation zu einem Fest für die Sinne macht.

Dass wir unseren Gästen solche unvergesslichen Geschmackserlebnisse bieten können, verdanken wir unseren ebenso talentierten wie kreativen Köchen. Vier von ihnen sind internationale Spitzenreiter der Gastro-Szene und wurden von der Genuss-Bibel schlechthin, dem Guide Michelin, mit insgesamt elf Sternen ausgezeichnet. Möchtest du Paco Roncero, Óscar Velasco, Chris Naylor und Jacob Jan Boerma näher kennen lernen?

Paco Roncero ist Küchenchef und Restaurantleiter des La Terraza del Casino im NH Collection Madrid Palacio de Tepa. Ihm gehören darüber hinaus noch einige weitere Restaurants in Madrid, Ibiza, Shanghai und Bogotá. Für seine außergewöhnliche Kochkunst wurde er vielfach ausgezeichnet, mit so bedeutenden Preisen wie dem Chef de l‘Ávenir (2005) der International Gastronomy Academy und dem Nationalen Gastronomie-Preis (2006) der Königlichen Spanischen Akademie für Gastronomie. Der Guide Michelin hat ihm zwei Sterne verliehen und dessen spanisches Pendant, Guia Repsol, drei Sonnen.

Mehr Informationen zum Hotel findest du unter: http://www.nh-collection.com/de/hotel/nh-collection-madrid-palacio-de-tepa.

In der Küche des Restaurants Santceloni, das zu unserem Hesperia Madrid gehört, regiert seit mehr als einem Jahrzehnt Óscar Velasco. Der Spanier mit den zwei Michelin-Sternen hat schon in drei der besten Restaurants Spaniens gekocht: dem Zalacaín in Madrid, dem Martín Berastegui im Baskenland und dem Can Fabes in Katalonien. 2006 verlieh ihm die International Gastronomy Academy die Auszeichnung Chef of the Future und ein Jahr später war er Paco Ronceros Nachfolger als Preisträger des Spanischen Gastronomie-Preises. Zu seinen Spezialitäten zählen u. a. Fischgerichte und Kreationen mit Krustentieren.

Neugierig geworden? Hier erfährst du mehr über das Restaurant: http://www.nh-hotels.de/hotel/hesperia-madrid

Im Vermeer, dem Restaurant des NH Amsterdam Barbizon Palace, kannst du in unmittelbarer Nähe zu Museen, Shops und Hauptbahnhof die Sterne-Gerichte des Briten Chris Naylor genießen. Die passende Weinauswahl gibt’s obendrauf von den Sommeliers Simon Veldman und Wesley Schipper. Der perfekte Ausklang für einen unvergesslichen Abend in Amsterdams Innenstadt!

Klicke hier, wenn du mehr über das Vermeer und das NH Amsterdam Barbizon Palace lesen willst: http://www.nh-hotels.de/hotel/nh-amsterdam-barbizon-palace.

Das „jüngste“ Mitglied unserer Sternekoch-Riege ist Jacob-Jan Boerma. Der Niederländer darf sich stolz mit ganzen drei Michelin-Sternen schmücken. Sein Restaurant De Leest liegt in Nachbarschaft des Naturschutzparks De Veluwe und erhielt bereits 2003 den ersten Gastro-Stern. Jacob Jan Boerma wurde 2009 von Gault Milau als Koch des Jahres ausgezeichnet. Anfang 2016 eröffnet er ein neues Restaurant in unserem NH Collection Grand Hotel Krasnapolsky in Amsterdam und übernimmt außerdem die Speisenauswahl im Grand Café Krasnapolsky.

In diese Hotelküche zieht Jacob Jan Boerma ein: http://www.nh-collection.com/de/hotel/nh-collection-amsterdam-grand-hotel-krasnapolsky.

Auch Madrids einziges 3-Sterne-Restaurant ist in einem Hotel der NH Hotel Group untergebracht, genauer im NH Collection Eurobuilding. David Muñoz hat in so illustren Küchen wie jenen des Viridiana, des Catamarón und des Chantarella gelernt und sich außerdem Anregungen bei den besten Köchen Londons geholt. 2007 kehrte er nach Spanien zurück und eröffnete sein erstes eigenes Restaurant, das DiverXO. Dort verschmilzt er unterschiedliche Kochstile aus aller Welt und komponiert subtile Aromen zu einer ebenso kreativen wie komplexen Sinneserfahrung.

Alles über das gastronomische Angebot im NH Collection Eurobuilding erfährst du hier: http://www.nh-collection.com/de/hotel/nh-collection-madrid-eurobuilding.

 

Im Januar 2016 verdoppelt sich der kulinarische Sternenhimmel im NH Collection Eurobuilding sogar noch von drei auf sechs Sterne. Der US-amerikanische Starkoch Grant Achatz verlegt sein mit 3 Sternen ausgezeichnetes Restaurant Alinea fünf Wochen lang von Chicago nach Madrid. Auf seine Reise über den Atlantik nimmt der Küchenchef nicht nur sein gesamtes Team mit – auch die Inneneinrichtung des Restaurants wird detailgetreu in der spanischen Hauptstadt wieder aufgebaut.

Wenn du die passende Unterkunft zu deinem nächsten Genussabenteuer suchst, haben wir hier das richtige für dich: http://www.nh-collection.de/.

 

 

 

 
  • geschrieben von Umiol | 06 Januar 2016, 15:30,

    Super Artikel. Es macht Spass diesen zu lesen. Die Küche würde ich in einem Hotel auch gerne ausprobieren wollen. Gibt es denn eins in der Schweiz?

     
  • geschrieben von peter | 06 Januar 2016, 15:46,

    Vielen Dank für das positive Feedback! In der Schweiz haben wir aktuell 4 NH Hotels: das NH Zurich Airport, das NH Geneva Airport, das NH Rex und das NH Fribourg. Wir hoffen, dass bald auch ein Hotel der Marke NH Collection dazukommt. Es würde uns sehr freuen, wenn du bei uns vorbeischaust.

     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*