Zürich – Faszinierende Natur und pulsierendes Stadtleben

Von nicole | 17:54

Zürich ist die größte Stadt der Schweiz, versprüht aber dennoch den Charme einer historisch gewachsenen Stadt.

Durch die direkte Nähe zum Zürcher See und die vielen grünen Oasen der Stadt bekommt man ein Gefühl der Ruhe und Entspannung ohne die Vorzüge einer Großstadt missen zu müssen.

 

Attraktionen

Zu den klassischen Tipps für einen Besuch der Stadt gehört natürlich das Opernhaus Zürich, das mit modernen Inszenierungen bekannter Klassiker und fantastischen Stuckdecken begeistern kann. Von außen wirkt das Gebäude eher unscheinbar, doch seine wahre Pracht wird spätestens im Saal deutlich. Das Haus gehört zu den großen Opernhäusern Europas und Stars wie Anna Netrebko, Rolando Villazon, Jonas Kaufmann oder Cecilia Bartoli singen hier regelmäßig.

 

Das Kunsthaus Zürich zählt zu den bedeutendsten Ausstellungsorten Mitteleuropas und vereint eine große Vielfalt an Kunststilen. Neben internationalen Größen wie Pablo Picasso, Marc Chagall, Vincent van Gogh und Joseph Beuys wird großer Wert darauf gelegt, auch regionalen Künstlern Raum zu bieten. Neben den festen Dauerausstellungen gibt es auch immer wieder wechselnde Projekte, die sich bestimmten Epochen oder Stilrichtungen widmen. Während der Öffnungszeiten ist es zudem immer möglich eine Führung zu buchen.

 

Die Kunsthalle ist ein weiterer bedeutender Ausstellungsort in Zürich, der sich vor allem mit Gegenwartskunst befasst. Neben den Ausstellungen gibt es ein besonderes Filmprogramm und interessante Vortragsreihen, welche die Herzen von Kulturbegeisterten höher schlagen lassen.

 

Geheimtipps

Das Terrasse Café ist eine vollkommene Mischung aus Bar und Café: Es eignet sich für jede Gelegenheit, egal ob man Lust auf einen Drink und Musik oder einen Tee hat. Es liegt zentral auf dem Bellevue Platz und hat lange geöffnet. Im Sommer begeistert die ruhige Balkonterrasse zum Fluss oder die große Vorderterrasse, von der aus sich ausgezeichnet das Stadtleben beobachten lässt.

 

Frau Gerolds Garten ist eine Art bunt gemischtes Open-Air Projekt im Westen Zürichs, das ein Restaurant, eine Bar, einen Shopping-Bereich und Urban Gardening verbindet. In den Containern rund um das Gelände sind Modelabels und Ateliers untergebracht, die dem Ganzen eine besondere Atmosphäre vermitteln. Das Projekt wurde zur Zwischennutzung des Geländes gegründet, so dass nicht klar ist wie lange es wohl existiert. Also schnell hin!

 

Die Werdinsel bietet besonders im Sommer eine Attraktion. Sie liegt in der Limmat im Stadtteil Höngg und ist ein beliebter Badeplatz, wenn es den Menschen in der Stadt zu heiß wird. Im Juli findet auf der Insel ein bekanntes Festival, das Inselfäscht, statt, welches jedes Jahr zahlreiche Besucher anlockt. Im Frühjahr und Herbst ist es etwas ruhiger, die Leute kommen zum Joggen oder Spazieren und genießen die Natur.

 

Die Konditorei Sprüngli ist eine stadtbekannte Einrichtung seit 1859. Bei Kaffee, einer heißen Schokolade und den besten Desserts der Stadt findet man hier den süßen Höhepunkt einer Städtereise.

Habt Ihr Lust auf einen Besuch der Schweizer Metropole bekommen? Dann werft doch mal einen Blick auf unsere Angebote!

 

 

 
  • geschrieben von Zürich Hotel | 30 April 2014, 21:41,

    Zürich ist wirklich eine schöne Stadt zum Urlaub machen, sei es um die Natur zu geniessen, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen oder wegen dem Stadtleben. Wichtig ist natürlich ein schönen Hotel in Zürich, damit der Urlaub auch perfekt wird. Das NH Hotel Zürich ist dafür schon eine gute Adresse.

     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*