NH Deutscher Kaiser: Spanischer Künstler „verbiegt“ Münchner Hotel

Von nicole | 12:15

Víctor Enrich ist international bekannt für seine Fotoprojekte. Mittels einer speziellen 3D-Software bildet er reale Bauwerke nach und setzt sie neu zusammen – so entstehen oftmals bizarre Strukturen, statische Wunderwerke und Gebäude, die unser alltägliches Verständnis von Architektur herausfordern. Sein neuestes Projekt: Das NH München Deutscher Kaiser!

Unter dem Namen „NHDK“ (für „NH“ und „Deutscher Kaiser“) hat er sich das Hotel am Münchner Hauptbahnhof für seine Fotokunst vorgenommen. Herausgekommen sind sage und schreibe 88 Bilder, auf denen das Gebäude mal auf den Kopf gestellt, mal schwebend in der Luft oder einfach völlig verbogen und verzerrt dargestellt wird.

Der architekturbegeisterte Enrich lebte einige Zeit in München und begann irgendwann, das NH Hotel zu fotografieren. Um den perfekten Winkel zu bekommen, bat er sogar um Zutritt zu Büroräumen der Deutschen Bahn im Münchner Hauptbahnhof, wie er in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung sagte.

NH sprach mit Víctor Enrich über München und warum die Stadt immer eine Reise wert ist:

Sehr geehrter Herr Enrich, was hat München, was andere Städte nicht haben?

Definitiv die Lage: Die Nähe zu den Alpen und den umliegenden Seen, das konstant angenehme Klima sowie die vielen offenen Räume, ruhigen Straßen und die elegante Architektur.

Sie haben einige Zeit in München gelebt. Was gefiel Ihnen besonders?

Neben den bereits erwähnten Punkten: Die lockere Mentalität der Bayern. Auch die Vielzahl an Museen und Galerien ist großartig. Die Maxvorstadt und die Museumsinsel sind meine Lieblingsecken in der Stadt. Die Größe ist auch ein wichtiger Punkt – München ist nicht zu groß, aber auch keine Kleinstadt, was das soziale Klima sehr angenehm macht.

Warum ist München Ihrer Meinung nach einen Besuch wert?

Ich denke, die meisten Leute, die noch nie in München waren, werden überrascht von seiner Schönheit sein. München ist keine Touristenhochburg wie Wien, Prag oder Salzburg, und genau dadurch konnte sich die Stadt ihre Authentizität bewahren, da der Tourismus hier nicht den Hauptwirtschaftszweig ausmacht. Wenn man also Touristenmassen im Urlaub fern bleiben will, ist München das perfekte nächste Reiseziel!

Mehr Infos über den Künstler gibt es auf seiner Webseite. Seine Bilder, auch aus der NHDK-Reihe, lassen sich in seinem Online Shop erwerben. Und Facebook Fan kann man natürlich auch werden.

Wir freuen uns, Euch demnächst im NH München Deutscher Kaiser begrüßen zu dürfen!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*