Engagement im Urlaub – mit Freiwilligenarbeit Gutes tun

Von admin | 10:36

Der Urlaub steht kurz bevor, jedoch wissen Sie noch nicht wo die Reise hingehen soll? Sie möchten gerne neue Erfahrungen sammeln und sich im Urlaub engagieren? Kombinieren Sie doch einfach Ihren Urlaub mit Freiwilligenarbeit. Für Reiselustige mit dem Wunsch in fremde Länder zu reisen, andere Kulturen kennen zu lernen und dabei auch noch etwas Gutes zu tun, ist diese Art des Reisens genau das Richtige.

Hier haben wir Ihnen einige Ideen zusammengestellt…

Berlin

In Berlin können Sie sich bei der Organisation und Durchführung von Sommer Camps für Kinder aus sozial benachteiligten Familien beteiligen. Unterstützen Sie beispielsweise verschiedene Freizeit- und Sportaktivitäten oder helfen Sie mittags in der Kantine aus.

Berlin

Berlin

Budapest

Jährlich im Oktober findet das Budapester Herbstfestival statt, das mittlerweile zu den bekanntesten Festivals für zeitgenössische Kunst und Musik in Europa zählt. Als Volontär haben Sie hier die Möglichkeit hautnah bei der Organisation des Festivals dabei zu sein.

 

 

 

 

 

Das Budapester Herbstfestival

Das Budapester Herbstfestival

London

In London gibt es zahlreiche Wohltätigkeitsverbände, die sich der Unterstützung von behinderten Kindern und deren Familien widmen. Hier sind Volontäre zur tatkräftigen Unterstützung immer willkommen.

Ein typischer Doppeldeckerbus in London

Ein typischer Doppeldeckerbus in London

London

Sie sind sportbegeistert und wollten schon immer mal bei Olympischen Spielen dabei sein? Planen Sie doch Ihre Freiwilligenarbeit bei den kommenden Olympischen Spielen 2012 in London. Das ist die ideale Gelegenheit Menschen aus verschiedenen Kulturen kennen zu lernen und neue Erfahrungen zu sammeln. Wer weiß, vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit Ihren Lieblingssportler zu treffen oder diesen live in Aktion zu erleben?!

Das Logo der Olympischen Spiele in London 2012

Das Logo der Olympischen Spiele in London 2012

Barcelona

Wenn Sie sich gern sozial engagieren möchten, können Sie zum Beispiel in einem Altenheim in Barcelona volontieren. Es stehen verschiedene Programme zur Auswahl, wodurch Sie Einblicke in verschiedene Kulturen bekommen, Einheimische kennenlernen und natürlich auch Ihre Sprachkenntnisse verbessern können. Außerdem können Sie in Ihrer Freizeit die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Barcelonas auf eigene Faust entdecken.

Architektur von Antonio Gaudi in Barcelona

Architektur von Antonio Gaudi in Barcelona

Rom

Eine weitere Möglichkeit sich im Urlaub zu engagieren ist das Unterrichten von Sprachen. Es ist ideal um die Kultur, das Leben und die Einheimischen auf einzigartige Weise kennen zu lernen. Aufgrund der großen Beliebtheit der Stadt Rom bei Touristen aus aller Welt, besteht ein großes Interesse der Einheimischen neue Sprachen zu erlernen.

Rom

Rom

Diese Art des Reisens ist eine aufregende und spannende Erfahrung, oder was meinen Sie? Sind Sie bereit für diese Herausforderung?

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*