Berlin – Die Welthauptstadt der Freiluftkinos

Von peter | 16:49

Der Abendhimmel ist sternenklar, es weht ein lauer Sommerwind und der Geruch von frisch gemachtem Popcorn liegt in der Luft. Sobald die Temperaturen steigen und die Nächte länger werden, beginnt in Berlin wieder die Zeit der Freiluftkinos.

Die Spielstätten erstrecken sich  quer über das gesamte Stadtgebiet und so können viele Bewohner und Touristen in den Genuss dieses  besonderen Erlebnisses kommen. Der Clou dabei ist, dass nicht die aktuellsten Filme, sondern die erfolgreichsten Filme der Vorjahre sowie echte Klassiker auf den Leinwänden gezeigt werden.

Wir haben uns in einigen der Kinos umgeschaut und unsere Eindrücke für euch gesammelt. Also: Film ab!

Freiluftkino Friedrichshain:Das Freiluftkino Friedrichshain befindet sich direkt im gleichnamigen Volkspark – nahe des Platzes der Vereinten Nationen.

Dieses Freiluftkino gehört zu den größten der Stadt, und wer es grün und gemütlich mag, ist hier genau richtig. Es gibt 1500 Plätze auf bequemen Bänken mit Rückenlehne und zusätzlich 300 Plätze an Tischen und auf Liegewiesen. Bild- und Soundqualität sind absolut in Ordnung.

Freiluftkino Kreuzberg:Das Kreuzberger Freiluftkino befindet sich im Kunstquartier Bethanien am Mariannenplatz.

Wer internationales Flair mag, besucht am besten dieses Kino. Die meisten Filme werden in Originalvertonung gezeigt, sind aber natürlich auch untertitelt. Durch eine Digitalisierung im letzten Jahr ist ein verbessertes Sehvergnügen garantiert.

Freiluftkino Rehberge:Romantik pur: Das Freiluftkino Rehberge findest Du im Volkspark Rehberge, Eingang an der Windhuker Straße.

Natur pur erlebt man wider Erwarten unweit des Flughafens Tegel. Im Volkspark Rehberge befindet sich dieses Schmuckstück mit aufblasbarer Leinwand und 1500 Plätzen. Hier dürfen sogar gerne Essen und Getränke mitgebracht werden.

Openairkino Spandau:Das Openairkino Spandau befindet sich direkt im grünen Hof der Stadtbibliothek in der Carl-Schurz-Straße 13.

Im Innenhof der Stadtbibliothek und umgeben von Kirschbäumen und alten Backsteinbauten liegt der Fokus auf dem französischen Film. Den bis zu 250 Besuchern werden aber auch Highlights des letzten Filmjahres präsentiert.

Sommerkino Kulturforum am Potsdamer Platz:Zwischen Nationalgalerie und Philharmonie, direkt auf dem Matthäikirchplatz, werden im Sommer Filme auf dem Kulturforum gezeigt.

Ganz urban geht es im Kulturforum zu. Mit der tollen Skyline des Potsdamer Platzes im Hintergrund laufen hier speziell Arthouse Filme der vergangenen Saison. Auf den Liegenstühlen finden bis zu 1000 Besucher Platz.

Lust auf Popcorn und gute Filme bekommen? Dann verbinde das Ganze doch mit einer Reise nach Berlin. All unsere Berliner Hotels findest du auf www.nh-hotels.de/hotels/berlin – Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*