Wien für Anfänger mit NH Hotels

Von peter | 11:19

1. Die Donauinsel

Die 21 Kilometer lange Insel ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert! Vom Stadtzentrum aus erreicht man die Insel in nur wenigen Minuten mit der U-Bahn. Vor Ort laden zahlreiche Wege zum Spazieren, Inline-Skaten und Radfahren ein. Im Sommer bieten die verschiedenen Badestrände Erfrischung, und wer ein bisschen mehr Action braucht, kann sich im Kletterpark selbst auf die Probe stellen!

 

2. Schloss Schönbrunn

Das barocke Schloss Schönbrunn kennt wohl so mancher schon aus den Sissi-Filmen. Das imperiale Sommerhaus wurde im 18. Jahrhundert zum Mittelpunkt des höfischen Lebens der Habsburger Monarchie. Also bucht euch eine Tour durch das Schloss (und unbedingt auch durch den umliegenden Garten!), und lasst euch von der ganzen Pracht beeindrucken. 😉

 

3. Der Prater

Jahrmarktsmusik, der Geruch gebrannter Mandeln, Kindergelächter und Bauchkribbeln: Das ist der Prater. Über 250 Fahrgeschäfte und Attraktionen sollten keine Langeweile aufkommen lassen! Ein ganz besonderes Highlight ist das Riesenrad, von dem aus man einen fantastischen Blick über Wien hat.

 

4. Das Kaffeehaus Demel

Die Kaffeehauskultur gehört einfach zu Wien und sollte auf jeden Fall genossen werden. Ausgesprochen gut geht das im Kaffeehaus Demel, das schon seit Jahrzehnten einer der beliebtesten Treffpunkte Wiens ist. Also nascht ein wenig oder wärmt euch mit einer heißen Schokolade wieder auf und lasst den Tag ausklingen!

 

 

Und den richtigen Schlafplatz für eure Reise findet ihr hier: www.nh-hotels.de/hotels/wien

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*