Karim Rashid – Der “Vater” des nhow Berlin

Von guest blogger | 10:10

Im Rahmen unseres Mottos des Monats  „Kunst und Kultur“ möchten wir euch Karim Rashid vorstellen. Karim Rashid ist einer der bekanntesten Möbeldesigner und hat schon unzählige Preise gewonnen. Der Sohn ägyptisch-englischer Eltern wurde 1960 in Kairo geboren und wuchs in Kanada auf. Nach seinem Bachelorabschluss in Industriedesign ging er bei Ettore Sottsass in die Lehre. Um weitere Erfahrungen und Referenzen zu sammeln, absolvierte er Praktika bei Rodolfo Bonetto und KAN Design.

1993 öffnete er dann in New York und Rotterdam seine eigenen Designstudios. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit dem Garbo Can, ein Papierkorb aus Plastik, in schlichtem modernem Design.

Als außerordentlicher Professor für Industriedesign an unterschiedlichen Universitäten erhielt er 2005 und 2006 die Ehrendoktorwürde. Karim Rashid hat in seinem Leben bereits über 3.000 Designs und Objekte entworfen und eine Vielzahl von Auszeichnungen erhalten, u.a. den red dot Design Award (2006-2010) und den iF Industrie Forum Design (2007). Ende 2010 hat das neue trendige Designhotel nhow Berlin in Berlin eröffnet.

Karim Rashid hat die Inneneinrichtung für unser Hotel kreiert und an Farben nicht gespart. Als Gast werdet ihr beim Betreten von Farbkreationen und surrealen Farbeffekten überrascht, die sich in allen Möbel und Designobjekten wiederfinden. Das Hotel wirkt dadurch sehr frisch, modern und irgendwie ganz schön crazy.

Wenn ihr Hotel-Designer wäret: Was würdet ihr erfinden?

Gastbloggerin ist Laura Wenzel, gelernte Reiseverkehrskauffrau im Business Travel und Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing. Um Berufserfahrungen zu sammeln und sich auf die Zukunft vorzubereiten ist sie für ein Praktikum bei NH Hoteles im Bereich Marketing/E-Commerce tätig. Nach der Arbeit geht sie sehr gerne ins Kino, trifft sich mit Freunden oder erkundet neue Städte und Länder.
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*