Rezept des Monats: Klassischer Tafelspitz auf Bouillonkartoffeln mit Apfelkren und Voglersalat

Von nicole | 19:22

Diesen Monat stammt unser Rezept von Veit Kuschkow, dem Executive Chef des NH Potsdam Voltaire.

Veit ist Koch aus Leidenschaft. Er liebt, es aus einfachen Produkten köstliche Kunstwerke zu zaubern und lässt sich dabei von klassischen Rezepten sowie saisonalen Einflüssen inspirieren. Wenn es um seinen eigenen Geschmack geht, favorisiert er die österreichische und italienische Küche, in denen er seiner Kreativität freien Raum lässt.

Unser heutiges Rezept des Monats gehört zu seinen Lieblingsrezepten, da es einem beliebten Klassiker einen neuen Schwung verpasst. Die Zutaten sind unkompliziert und leicht zuzubereiten, sodass wirklich jeder sich am Nachkochen versuchen kann!

Wir sind gespannt auf Eure Meinung, lasst uns einfach in den Kommentaren wissen, wie es Euch geschmeckt hat!

 

 

Klassischer Tafelspitz auf Bouillonkartoffeln mit Apfelkren und Voglersalat

Rezept für 4 Personen

 

Zutaten:

1 kg Tafelspitz vom  Kalb

4 l kaltes Wasser

2  Karotten

½ Stange Lauch

3 kleine Zwiebeln

2 mittelgroße Äpfel

2 EL frisch geriebener Meerrettich

100 g Sahnemeerrettich

2 Lorbeerblätter, etwas Piment, Salz, Zucker, Pfeffer zum Abschmecken

 

Für die Bouillon Kartoffeln:

6 große Kartoffeln, in Würfel geschnitten

1 Karotte

2 Frühlingszwiebeln

1/2 Bund Blattpetersilie, fein gehackt

 

Zubereitung:

Das Gemüse waschen, putzen und in grobe Streifen schneiden. Den Kalbstafelspitz in kaltem Wasser mit dem Gemüse zum Kochen bringen, dann zwei Stunden leicht köcheln lassen. Nach und nach den Eiweißabsatz (weißer Schaum) abschöpfen und mit dem Salz, Piment und Lorbeer würzen. Wichtig ist hierbei, dass der Tafelspitz mehr zieht als kocht. So bleibt er schön saftig!

Die geschnittenen Kartoffelwürfel und das Gemüse mit 1 Liter der Kalbsbouillon ca. 20 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind.  Dann den 1/2 Bund Petersilie hinzugeben und als Basis für den Tafelspitz in einem tiefen Teller anrichten.

Für den Apfelkren die Äpfel schälen, fein reiben und mit ein wenig Zitronensaft verrühren (damit er nicht braun wird). Den frisch geriebenen Kren/Meerrettich und Sahnemeerrettich untermischen und die Masse mit etwas Salz und Zucker abschmecken.

Nun den Tafelspitz quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und den Fettrand entfernen. Die Scheiben werden nun schön auf dem Teller mit den Bouillonkartoffeln angerichtet und mit dem Apfelkren und dem Voglersalat (Feldsalat) garniert.

 

 

Lasst’s Euch schmecken!

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*