Rezept des Monats: Cesar Salad in einer Parmesanhippe

Von nicole | 16:56

Diesen Monat kommt unser Rezept von Udo Flemming aus dem NH Berlin Mitte, dem dortigen Executive Chef. Udo isst bis heute am liebsten, wenn seine Mutter für ihn Hausmannskost kocht, was sich immer wieder in der einfachen Eleganz seiner Kreationen widerspiegelt.

Die Frage, von was er sich inspirieren lasse, beantwortet Udo ganz simpel: “Mit offenen Augen durch die Welt gehen und die Inspirationen dann kulinarisch umsetzen.”

Privat veranstaltet er am liebsten ein BBQ mit Freunden und das egal ob bei Sonnenschein oder Regenwetter. Doch wie kam er überhaupt dazu Koch zu werden? Nun, 1986 hatte er die Wahl zwischen Ofensetzer oder Koch und entschied sich für letzteres. Mittlerweile ist für Udo Fleming sein Beruf zur Berufung geworden!

 

Cesar Salat in einer Parmesanhippe

Rezept für 2 Personen

Zutaten Dressing:

3 Eigelb

Zitronensaft von 0,5 Zitronen

0,5 Tl Senf

1 Zehe Knoblauch, fein gehackt

1 Sardelle, fein gehackt

30g Parmesan, frisch gerieben

80 ml Pflanzenöl

50 ml Olivenöl

Salz, Zucker, schwarzer Pfeffer, angeröstet und frisch gemahlen

 

Zutaten Parmesanhippe:

200g frisch geriebener Parmesan

 

Zutaten Salat:

2-3 Salatherzen, vorzugsweise Römersalat

1-2 Tomaten

etwas Schnittlauch

 

Zubereitung Dressing:

Alle Zutaten, bis auf das Öl und die Gewürze, in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Das Öl nach und nach (tropfenweise) einarbeiten.

Wenn das Dressing beginnt eine festere, gebundene Konsistenz zu bekommen, wird das restliche Öl eingearbeitet.

Zum Schluss mit den Gewürzen nach Gusto verfeinern.

 

Zubereitung Parmesanhippe:

Den Backofen auf 140°C vorheizen. Den geriebenen Parmesan auf Backpapier zweimal in rechteckiger Form ausstreuen und im vorgeheizten Backofen schmelzen lassen; die Parmesanrechtecken aus dem Ofen nehmen und auf einer Röhrenform, einem Schälchen oder einer Kelle erkalten lassen, sodass sich eine runde Form bildet, in der anschließend der Salat angerichtet werden kann.

 

Zubereitung Salat:

Den Salat vom Strunk befreien und waschen und anschließend trocken schleudern oder vorsichtig abtupfen.

Die Tomate waschen und den Strunk herausschneiden. Den Salat und die Tomate in feine Streifen, den Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Anschließend alles mit dem Dressing vermischen und in der Hippe anrichten. Wer möchte kann den Salat auch noch mit Croutons dekorieren!

 

TIPP

Um aus der Vorspeise ein Hauptgericht zu machen, kann der Salat noch mit etwas frischem Ciabatta Brot und einer angebratenen Hähnchenbrust serviert werden.

 

Lasst’s Euch schmecken!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*