Kulinarisches aus dem NH Hamburg Altona – Labskaus

Von nicole | 16:01

Oliver Oestreich – Küchenchef im NH Hamburg Altona

Heute haben wir das Rezept für Labskaus aus dem NH Hamburg Altona für Euch! Der Koch hat uns seine Kreation des Hamburger Seefahrer-Gerichts mit selbstgemachtem Matjestartar verraten:

Labskaus – Rezept für 4 Personen

Schritt 1 – Matjestartar

Zutaten:

200 g Matjes

1 rote Zwiebel

1 TL Zitronensaft

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Matjesfilets mit Küchenpapier vom Öl befreien und sehr fein würfeln. die Zwiebel häuten. Und ebenfalls sehr fein würfeln.
Alles zusammen mischen und mit Zitronensaft, Salz (braucht man eigentlich nicht, da der Fisch schon sehr salzig ist) und Pfeffer würzen. Das Ganze für eine Stunde zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2 – Labskaus

Zutaten:

Matjestartar

1 Dose Corned Beef

750 g Kartoffel(n), geschält

3 Gewürzgurken

2 Zwiebeln

etwas Rote Bete

Salz

Pfeffer

Piment, gemahlen

Margarine zum Braten

etwas Gurkenflüssigkeit

Zubereitung:

Die Kartoffeln als Salzkartoffeln kochen. In der Zwischenzeit die klein gewürfelten Zwiebeln in etwas Fett andünsten, bis sie blond sind. Das kleingeschnittene Corned Beef zufügen und mit Deckel etwa 3 Minuten schmoren lassen. Dann die gewürfelten Gewürzgurken mit etwas vom Sud zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Piment herzhaft abschmecken. Wenn gewünscht, eventuell noch etwas gewürfelte Rote Beete zugeben. Alles etwa 10 Minuten leicht durchkochen lassen. Die fertig gegarten Kartoffeln etwas stampfen (Nicht so fein wie für Püree!). Das geschmorte Corned Beef Mix unterrühren. Wenn es zu fest ist noch etwas Gurkenwasser unterrühren.
Auf Teller füllen. Mit Spiegelei und mit Matjestatar und saurer Gurke servieren.

Lasst es Euch schmecken!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*