Wo du in Hamburg auf tanzende Lebkuchenmänner triffst und andere Weihnachtstipps

Von peter | 16:51

 

Festlich geschmückt präsentiert sich Hamburg im Advent. Zwischen Lichtern, Glühweinständen und Hafenromantik lässt es sich besonders gut in Weihnachtsstimmung kommen. Hier sind unsere 5 Lieblingstipps für Hamburg in der Vorweihnachtszeit:

 

Weihnachtsparade in der Mönckebergstraße

•	Weihnachtsparade in der Mönckebergstraße

An allen vier Samstagen im Advent gibt es in der Mönckebergstraße die Weihnachtsparade zu bestaunen. Mit Musik, Kostümen und liebevoll dekorierten Wagen ziehen Weihnachtsmänner, Eisprinzessinnen, Rentiere und tanzende Lebkuchenmänner dreimal täglich jeweils um 11:30, 14 und 17 Uhr bis zum Jungfernstieg.

 

Miniatur Wunderland

Miniatur Wunderland

Das Miniatur Wunderland ist ein Ganzjahres-Highlight der Hansestadt. Zu Weihnachten überrascht die größte Modelleisenbahnanlage der Welt zusätzlich mit kuriosen Festtags-Gimmicks. Ein lustiges Suchspiel für Groß und Klein: Wer findet alle versteckten Weihnachtsmänner?

 

Farbintensiver Sonnenuntergang über dem Hafen

Sonnenuntergang über dem Hafen

Der Sonnenuntergang im Winter dauert zwar nicht so lange, ist aber häufig noch schöner als im Sommer. Die untergehende Sonne taucht den Hafen für kurze Zeit in orange-violettes Licht und die großen Schiffe wirken wie Scherenschnitte vor diesem Hintergrund. Einfach romantisch!

 

Literarisch-Musikalischer Adventskalender der Staatsoper

•	Literarisch-Musikalischer Adventskalender der Staatsoper

Im Foyer der Hamburger Staatsoper öffnet sich täglich um 17 Uhr (sonntags schon um 13 Uhr) ein ganz besonderes Adventskalendertürchen: Mal singt der Opernchor ein besinnliches Weihnachtslied, mal liest ein Solist eine heitere Adventsgeschichte oder ein selbstgeschriebenes Gedicht, mal überrascht das Ballett mit einer kunstvollen Einlage.

 

Weihnachtsmärkte zwischen Reeperbahn und Rathaus

•	Weihnachtsmärkte zwischen Reeperbahn und Rathaus

Die märchenhafte Kulisse des historischen Weihnachtsmarktes vor dem Rathaus wurde von Bernhard Paul, Direktor des berühmten Zirkus „Roncalli“ entworfen. Der Duft von Tannennadeln macht den „Winterwald“ am Gerhard-Hauptmann-Platz zu etwas ganz Besonderem. Wer es lieber edel mag, ist beim Weißen Zauber an der Binnenalster gut aufgehoben. Und Hamburg wäre nicht Hamburg, hätte es nicht auch mit „Santa Pauli“ einen Weihnachtsmarkt mit dem gewissen „Extra“ an der Reeperbahn.

 

Hast du jetzt auch Lust bekommen, die Vorweihnachtszeit in Hamburg zu genießen? Besuch uns doch im NH Collection Hamburg City oder einem unserer drei NH Hotels in Hamburg Mitte, Altona und Horn: http://www.nh-hotels.de/hotels/hamburg. Wir freuen uns auf dich!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*