Warum nicht einmal Ski fahren in … ARGENTINIEN!

Von nicole | 10:58

Es mag im ersten Moment vielleicht etwas abwegig klingen, doch wer vom Norden Deutschlands zum Skifahren in die Schweiz reist, ist auch nicht schneller am Ziel. Dazu kommt, dass Schnee nicht überall gleich ist und die Saison hier schon im September beginnt. Alle, die den Saisonbeginn nicht abwarten können, sollten demnach Argentinien unbedingt in ihr Repertoire aufnehmen. Catedral und Bariloche sind die international bekanntesten Wintersport-Destinationen, doch Argentinien hat über 18 weitere zu bieten. Die meisten sind in Patagonien angesiedelt, der abgelegensten Ecke des Amerikanischen Kontinents, an der man Gletscher und das Ende der Anden bewundern kann.

Das Pisten-Angebot bietet alles von Luxus-Unterkünften über Snow Parks bis hin zu kostengünstigen Übernachtungsmöglichkeiten.

Für weniger geübte Skifahrer gibt es zudem unzählige kulinarische Angebote und die Möglichkeit, mit Schneeschuhen oder dem Schlitten die Umgebung zu erkunden: Nicht nur Profi-Wintersportler können dieses Winterparadies genießen.

Catedral ist einer der beliebtesten Ski-Orte. Nur 15 km von Bariloche entfernt, eines der größten Tourismusziele in Argentinien, liegt das 1.200 Hektar große Gebiet, das 50 Pisten mit 38 Liften umfasst. Auch für Fans von Tricks und Sprüngen bieten sich hier Möglichkeiten, das eigene Können zur Schau zu stellen.

Die schönste und atemberaubendste Schneelandschaft bietet jedoch die Provinz Santa Cruz, die zwischen Chile und dem Atlantischen Ozean liegt. Sie bietet einen fantastischen Blick über verschiedene Gletscher, darunter das nationale Monument, den berühmten Gletscher Perito Moreno. Dieses Gebiet liegt nicht ganz so hoch in den Anden, sodass sich hier wundervoller Puderschnee findet.

In dieser Region befindet sich zudem der Calafate Mountain Park, ein neues Sportzentrum und der Park Hoya el Chingue, der Familien und Anfängern einen traumhaften Winterferienort bietet. Etwas südlicher können außerdem die weltweit südlichsten Ski-Pisten befahren werden: Der Cerro Castor und der Gletscher Glaciar Martial Francisco Jerman / Club Andino bieten ein atemberaubendes Ski-Erlebnis, mit dem keine Postkarte mithalten kann! Nach einem anstrengenden Tag empfehlen wir Euch einen Pisco Sour, den National-Cocktail.

 

Wer jetzt Lust bekommen hat, kann sich mit diesem wunderschönen Video von Whitehearts einen ersten genaueren Eindruck machen!

 

Wenn die Reise losgeht, bieten Euch unsere NH Hotels in Argentinien den idealen Ausgangspunkt!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*