NH Eurobuilding – Ein wirklich “grünes” Hotel

Von nicole | 12:21

In den Zimmern vom NH Eurobuilding wird der Energie- und Wasserverbrauch gemessen

Der so genannte “grüne Tourismus“ oder „Öko-Tourismus“ wird oft mit irgendeinem Abenteuerurlaub in der Natur verglichen, jedoch ist dieser meistens weit von einem respektvollen Tourismus entfernt .

Ihr findet mit Sicherheit tausende von grünen Reiseangeboten: Kanutour durch den Dschungel des Amazonas oder Vogelsafari in Afrika. Tja überraschenderweise, kaum angekommen, geht es dann mit einem motorbetriebenen Kanu durch die Natur. Das ist keineswegs umweltfreundlich. Denn umweltfreundlich bedeutet respektvoll zu sein.

Das „grüne Mantra“ lautet: verbessern, reduzieren und recyceln. Jeder muss lernen wie sich sein Einfluss auf die Umwelt auswirkt, um dann daran arbeiten zu können. Und so sind wir an das Projekt NH Eurobuilding herangegangen.

NH Hoteles ist die erste ISO 50001 zertifizierte Hotelgruppe in der Welt. Innerhalb unseres Engagements für saubere und effiziente Energie ist NH Eurobuilding der Vorreiter und zugleich Vorbild für alle anderen NH-Hotels.

NH Eurobuilding hat in Kooperation mit Siemens ein sehr ehrgeiziges Energieprojekt entwickelt, so neu, dass sie Prototypen designen mussten. So wurden High-Tech Messgeräte an Wasserhähnen und Lampen in einigen Räumen installiert, um zu messen wie Gäste Licht, Wasser und andere Geräte oder Schalter nutzen.

Nach der Analyse wurden Prototypen angefertigt in Form von effizienten irooms und isuites. Wenn Gäste das Zimmer verlassen, schaltet sich alles automatisch ab. Die Beleuchtung stammt zu 100 Prozent aus energiesparenden LEDs. Zudem umhüllen isolierende Materialien die Hotelzimmer – das spart jede Menge Energie.

Das ist gewissermaßen eine Win-Win-Situation für alle. Das Hotel kann seine Energiekosten reduzieren – je effizienter umso grüner. Und Gäste übernachten in Zimmern, in denen Licht und Klimaanlage ganz leicht an ihre Bedürfnisse angepasst werden können.

NH Eurobuilding ist ein Beispiel einer besseren Zukunft, wo Innovation eng mit Nachhaltigkeit verknüpft ist; das Restaurant serviert nur biologische Lebensmittel, angebaut in der Region. Zudem können CO2 Emissionen reduziert werden, indem man ein Wasserkraftwerk-Projekt in Brasilien unterstützt.  Außerdem gibt es wohl keinen besseren Ort in Madrid für ein grünes Meeting.

So ist NH Eurobuilding das perfekte Businesshotel, mitten im Finanzzentrum von Madrid gelegen und umgeben von schicken Bars und Restaurants. Es ist extravagant und elegant aber ebenso funktionell. Das hoteleigene Elysium Spa ist eines der besten Wellnesszentren der Stadt. Es bietet Behandlungen mit Schwerpunkt auf der heilenden Wirkung des Wassers.

Das Spanische AVE System ist das größte Hochgeschwindigkeitszug-System Europas

Die An- und Abreise ist bequem, denn quasi jede Straße endet in Madrid. Günstiger und zudem umweltfreundlicher ist es, mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE anzureisen. Vom FC Barcelona Stadium zum Prado Museum in Madrid sind es gerade einmal zwei Stunden mit dem Zug. Lauf offizieller Kennzahlen ist der AVE viermal sauberer als das Fliegen und dreimal besser für die Umwelt als das Autofahren. Außerdem wesentlicher günstiger und schneller.

Photo Credit: NH Hoteles

Photo Credit: Sharon Hahn Darlin

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*