Weihnachtsparty & Pfefferkuchenhausbau der Dresdner Eislöwen im NH Dresden Altmarkt

 

Auch in diesem Jahr wurden die Spieler der Dresdner Eislöwen gemeinsam mit ihren Familien in der Weihnachtsbäckerei für einen guten Zweck aktiv. Am 12.12.2011 verzierten die  Eishockey-Familien im NH Dresden Altmarkt unter professioneller Anleitung und mit tatkräftiger Unterstützung von Schülerinnen und Schülern der Patenschule Cossebaudeein 1,50 m hohes und 1,24 m breites Pfefferkuchenhaus. Dieses wurde im Anschluss zeitnah für einen guten Zweck versteigert.

Im Anschluss fand ab 18.00 Uhr vor dem NH Dresden Altmarkt der fast schon traditionelle Eislöwen-Weihnachtsparty vor dem Hotel unweit des Striezelmarktes statt.  Das komplette Eishockeyteam der Dresdner Eislöwen ar wam Stand von Heidesaft zu Gast, schenkte Glühwein für die Fans aus und gab fleißig Autogramme. Das Beste: wer im Eislöwen-Outfit erschien, zahlte den ganzen Abend für den Glühwein nur 1,50 Euro. Zudem floß ein Euro der Einnahmen an den Eishockeynachwuchs. Für musikalische Unterhaltung war natürlich gesorgt. Eine Liveband spielte nicht nur Weihnachtslieder, ein DJ Ötzi-Double sorgte für echtes Aprés-Ski-Feeling und für alle kleineren Gäste war der Pflaumentoffel sowie das Striezelkind mit von der Partie. Auch Maskottchen Jago sorgte für Stimmung. Dieses mal gab es auch schon das neue Teamplakat der aktuellen Saison, zudem gab es für alle, die noch ein Weihnachtsgeschenk suchen, einen großen Fanartikel-Verkauf.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*