Entdeckt Barcelona mit unserer NH-Kollegin Lydia Fritzsche!

Von nicole | 18:07
Lydia Fritzsche, NH Hoteles Marketing Department

Lydia Fritzsche, NH Hoteles Marketing Department

Heute möchten wir Euch unsere Kollegin aus dem Marketing Lydia Fritzsche vorstellen. Sie verbringt jedes Jahr einen Teil ihres Sommerurlaubs in Barcelona, eine ihrer Lieblingsstädte. Also, lasst Euch dieses Exklusiv-Interview nicht entgehen, denn hier verrät Lydia uns, was die Stadt am Mittelmeer so besonders macht.

Was fasziniert Dich als Reisender an Barcelona als Stadt?

Barcelona ist eine der zauberhaftesten Städte, die ich bisher besucht habe. Als Reisender bietet die Stadt viele Möglichkeiten: Sightseeing, faszinierende Architektur, Shopping und Mode, Strand und Entspannung sowie leckeres Essen. Besucht man einmal Barcelona, kommt man immer wieder zurück. Barcelona ist eine Stadt voller Geheimnisse, die nur darauf warten entdeckt zu werden.

Was sollte jemand, der nur einen Tag in Barcelona verbringt, unbedingt gesehen haben?

Das ist eine schwierige Frage, denn ein Tag reicht definitiv für eine Stadt wie Barcelona nicht aus. Doch ein paar Tipps habe ich dennoch: Wie wäre es mit einem Spaziergang durch den Park Güell oder einen Besuch der Kirche Santa Maria del Mar? Man kann auch einfach am Strand von Bogatell relaxen oder schwimmen gehen. Unbedingt probieren solltet Ihr die typischen Tapas – und das am besten im Gotischen Viertel. Schön ist auch der Anblick des „Magischen Brunnen“ von Montjuïc bei Nacht.

Welches sind Deine heimlichen Favoriten unter den Sehenswürdigkeiten?

Das ist definitiv das Castell del Montjuïc, eine alte militärische Festung. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die Stadt, den Hafen und wenn das Wetter es zulässt, kann man den Tibidado in der Ferne sehen. Mein Tipp: Wenn Ihr in den Sommermonaten (Juli/August) zu Besuch in Barcelona seid, dann geht unbedingt zum Open-Air-Kino am Castell del Montjuïc. Die Atmosphäre dort ist beinahe magisch.

Was ist Deiner Meinung nach der beste Reisemonat für Barcelona?

Ich denke, das hängt jeweils von den persönlichen Präferenzen und Prioritäten ab. Bisher habe ich Barcelona im Sommer (Juni-August) besucht. Aber ich würde ebenso eine Reise nach Barcelona ab dem Frühling bis zum frühen Herbst empfehlen. Generell ist Barcelona immer eine Reise wert, unabhängig vom Wetter.

Welche anderen Städte stehen ganz oben auf Deiner Favoritenliste?

Diese Liste ist endlos. Auf meiner “muss ich unbedingt sehen”-Liste stehen auf jeden Fall Wien, München, Rom, Mailand, Rotterdam…

Teilst Du eigentlich Deine Reiseerlebnisse auf den Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook oder Twitter?

Klar, teile ich einige meiner Reiseerlebnisse auf Facebook. Ein Instagram- oder Twitter-Konto besitze ich derzeit noch nicht.

Schaust Du Dir Kommentare und Bewertungen in Reiseportalen an?

Ja, auf jeden Fall. Denn so bekommt man schon einen ersten Eindruck von der Destination, erhält Insidertipps oder Empfehlungen. Aber letztendlich möchte ich meine eigenen Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Denn Reiseeindrücke sind immer subjektiv und jeder hat ein anderes Verständnis von dem, wie ein perfekter Urlaub sein sollte.

Welches NH-Hotel in Barcelona empfiehlst Du?

Ich habe bereits zwei Mal im Hesperia Metropol übernachtet. Das NH-Hotel liegt in der Calle Ample im Gotischen Viertel. Eine tolle Lage, ein schönes Gebäude mit einem einzigartigen Charme. Sobald man das NH-Hotel verlassen hat, ist man umgeben von unterschiedlichen interessanten Plätzen und Straßen, originellen Läden und versteckten kleinen Restaurants.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*