Ein Hauch von (frühlingshaftem) Limettengrün für das nhow Milano

Von nicole | 14:49

Alles neu macht der Mai – in diesem Fall macht der April alles neu und das mit prominenter Unterstützung. Der international renommierte Designer Karim Rashid hat der Bar im nhow Milano ein neues Design gegeben. Und vorgestellt wird die Neugestaltung im Rahmen der Designermesse Fuorisalone, die noch bis zum 14. April 2013 in Mailand stattfindet.

Neues Outfit für die Hotelbar im nhow Milano
Foto: Guiseppe Creti

Karim Rashid kommt aus New York und ist für NH Hoteles kein Unbekannter, denn er hat bereits das gesamte Interieur des Musik- und Lifestylehotels nhow Berlin gestaltet. Während das Markenzeichen des nhow Berlin die Farbe Pink ist, steht in Mailand Orange im Mittelpunkt. Dies hat der amerikanische Star-Designer wunderbar mit einem minimalistischen Farbschema aus Weiß, Orange, Chrom, Gold und einem Hauch  von Limettengrün umgesetzt. 

Design auch bei Stühlen und Tischen
Foto: Giuseppe Creti

Karim Rashid war und ist oft zu Gast in dem Szenehotel in der Via Tortona. So kam ihm der Gedanke, die Bar dezent umzugestalten. „Durch die Einrichtung der Bar mit meinen Designs aus Spanien, Portugal und Italien wollte ich ein Gefühl von positiver Energie schaffen. Die Farben, Formen und Materialien bringen das digitale Zeitalter, in dem wir leben, zum Ausdruck“, sagt der Designer.

Foto: Giuseppe Creti

Das macht doch Lust, um einmal für ein Wochenende nach Mailand zu fliegen und in einem der angesagtesten Hotels der italienischen Modehochburg zu übernachten! Weitere Informationen unter www.nhow-hotels.com.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*