Der Frankfurt-Test in 7 Fragen

Von peter | 10:32

 

Hand auf’s Herz, wie gut kennst du Frankfurt? Teste dein Wissen mit diesen 7 Fragen. Wollen wir wetten, dass du sie nicht alle beantworten kannst?

 

Warum heißt Frankfurt „Mainhattan“?

Panorama von Mainhattan

Okay, das war einfach. Seinen Spitznamen „Mainhattan“ hat die Stadt von ihrer Skyline, die an New York erinnert. Frankfurt ist eine der wenigen Städte Deutschlands, in der Wolkenkratzer zum Innenstadtbild gehören.

 

Was hat Frankfurt mit Rom gemeinsam?

Rekonstruierte Häuser an der Ostseite des Römerbergs in der Altstadt
Ein Mythos besagt, Frankfurt wäre von einem Überlebenden aus der Schlacht um Troja gegründet worden – ebenso wie Rom, das seine Gründung auf den Königssohn Aeneas zurückführt. Die Römer waren vermutlich auch die ersten, die eine feste Siedlung in Frankfurt errichteten. Das römische Erbe erkennt man noch in einigen Frankfurter Straßennamen.

 

Wer oder was ist ein Schobbepetzer?

Frankfurter Apfelwein (Ebbelwoi)
„Ebbelwoi“, oder Apfelwein, ist das typische Frankfurter Getränk. Die Maßeinheit für den Apfelwein ist ein „Schobbe“, quasi ein Glas. Und „petzen“ heißt auf Frankfurterisch einfach nur trinken. Ein Schobbepetzer ist jemand, der Apfelwein trinkt. Also ein echter Frankfurter.

 

Wie alt ist die Frankfurter Buchmesse?

Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse findet seit über 500 Jahren jährlich statt. Sie geht zurück auf die Erfindung des modernen Buchdrucks durch Johannes Gutenberg – der wirkte allerdings im nahen Mainz.

 

Wer oder was ist der Brickegickel?

Frankfurter Brickegickel auf der Alten Brücke

Foto: Mylius [GFDL 1.2 und FAL], via Wikimedia Commons

Der „Brückenhahn“ ist eine vergoldete Figur, der die Alte Brücke über den Main ziert. Er sollte die Schiffer zur Wachsamkeit mahnen, wenn sie durch die Strömung unter dem engen Brückenbogen steuerten. Der aktuelle Brickegickel ist übrigens die Nummer 6 – seine fünf Vorgänger fielen entweder in den Fluss, wurden zerstört oder gestohlen.

 

Hat Frankfurt wirklich das schlechteste Theater der Welt?

Die Schmiere

Foto: Andreas Praefcke

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Fest steht aber, dass das Frankfurter Satire-Theater „Die Schmiere“ seit 1950 mit dem Slogan „das schlechteste Theater der Welt“ wirbt. Und damit offensichtlich sehr erfolgreich ist.

 

Bonusfrage: Wie viele NH Hotels gibt es in Frankfurt?


Die Antwort darauf findest du hier: http://www.nh-hotels.de/hotels/frankfurt. Ein kleiner Tipp: Es ist eine Zahl zwischen 6 und 8. 😉

 

Hast du noch mehr spannende Fakten und Fragen über Frankfurt auf Lager? Dann berichte uns darüber in den Kommentaren.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird nie veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind mit gekennzeichneten *

*
*